Blues Caravan 2018 im Hypothalamus

Blues Caravan 2018 im Hypothalamus

Seit 2005 schickt Ruf Records jedes Jahr drei seiner Künstler im Blues Caravan auf Tour. Am Samstag, den 10. Februar 2018 stoppten Vanja Sky, Mike Zito und Bernard Allison in Rheine im Hypothalamus. Da musste natürlich auch unser Stammtisch vorübergehend dorthin ausgelagert werden. Zeit für einen Ausflug.

Zum Auftakt des Abends standen alle drei Künstler zusammen auf der Bühne. Begleitet wurden sie von der Bernard Allison Band.

Die Bernard Allison Band setzte sich beim Konzert in Rheine im ausverkauften Hypotalamus, neben dem Gitarristen selbst, aus Roger Innis am 6-Saiter-Bass und Mario Dawson an den Drums zusammen. Die beiden spielten auch bei den Solospots von Vanja Sky und Mike Zito. Nun gut, Mike Zito nahm bei einer Nummer selbst hinter dem Schlagzeug Platz.

Zito ist ein routinierter Gitarrist, Sänger und Produzent. Bernard Allison wurde der Blues in die Wiege gelegt. Vanja Sky, die junge Sängerin und Gitarristin aus der kroatischen Hauptstadt Zagreb, lernte den Blues erst vor fünf Jahren bei einem Kneipenkonzert in der Nähe ihres Heimatorts Buzet kennen. „Das war ein verrückter Abend", lacht sie. „Diese besondere Atmosphäre kann ich gar nicht beschreiben. Auf der Stelle habe ich mich dazu entschlossen, Gitarre zu spielen – und wenn ich eine Entscheidung treffe, bringe ich die Sache auch zu Ende."

Schneller als sie es jemals hätte träumen können nimmt Vanja Sky mit einigen gestandenen Musikern im Bluesgeschäft eine Platte auf… und tourt im Blues Caravan. Zwischen den Auftritten könnten wir uns im Raucherraum mit Vanja Sky und Bernard Allison austauschen. Es war also nicht nur musikalisch ein unterhaltsamer Abend.

Text & Fotos: Andreas Bethke

Posted on: 14. Februar 2018marc